Freitag, 01 Januar 2021 12:11

Große Ehre für Christian Tausch – Verleihung des 3. DAN

geschrieben von

Im Dezember 2020 wurde Christian Tausch eine große Ehre zuteil. Im kleinsten Kreis wurde dem Vorstand der Judoabteilung Peiting der 3. DAN, also der dritte Meistergrad im Judo, verliehen. Der Ehrenrat des bayerischen Judoverbandes würdigte so sein außerordentliches Engagement im Judo, sei es im Verein aber auch über die Vereinsgrenzen hinaus. Christian Tausch ist weit über das "normale" Maß für den Judosport engagiert. Seit Jahrzehnten verkörpert er Judo im TSV Peiting wie wenige andere Judoka. Als Trainer gab er zunächst jahrelang sein Wissen an Jugendliche weiter, bevor er als Trainer und Vorstand die Peitinger Bayernligamannschaft in 2017 zum Meistertitel führte. Als Trainer weiß er stets die Techniken interessant und korrekt zu vermitteln. Darüber hinaus fördert Christian Tausch den Judosport indem er die Verantwortung für die Ausrichtung zahlreicher Turniere unterschiedlichster Altersklassen übernimmt. Als Beispiele sind oberbayerische, bayerische sowie süddeutsche Meisterschaften zu nennen, wie auch das jährliche "Spitzbubenturnier", das als BJV Sichtungsturnier zählt. Auf seine Organisation von Meisterschaften und Maßnahmen kann man sich zu 100 % verlassen. Des weiteren steht Christian Tausch seit Jahren als zentraler Amtsträger zur Verfügung. Zunächst als 2. Vorstand (von 1995 bis 2011) zur Vertretung von Herrn Günther Neureuther. Seit 2011 steht er als 1. Vorstand der Abteilung vor und leitet diese vorbildlich. 

 

Screenshot 20201122 145246Screenshot 20201122 145452

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sobald es die COVID-19 Situation zulässt wird Christian Tausch in einem gebührenden Rahmen geehrt. Herzlichen Glückwunsch seitens der Judoabteilung. Wir sind froh einen solchen Sportler, einen solchen Menschen in unseren Reihen zu haben.

Gelesen 77 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Training gemäß Trainingsampel