Dienstag, 15 Oktober 2019 09:06

Podestplazierungen für Peitinger Judokas bei der Bayrischen Meisterschaft

geschrieben von

Am vergangenen Wochenende sind zwei Athleten des TSV Peiting in Großhadern bei der Bayrischen Meisterschaft der Frauen und Männer an den Start gegangen. Andreas Neureuther startete dabei in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm. In seiner Startklasse wurden die Teilnehmer der Halbfinale durch Wettkämpfe im Pool-System im Vorhinein festgelegt, in diesen die Teilnehmer gegeneinander antreten durften. In dieser Vorqualifikation konnte Andreas zwei Kämpfe für sich entscheiden und musste sich nur einem Starter vom TSV Abensberg geschlagen geben. In den folgenden Kämpfen des Halbfinales konnte er nicht mehr antreten, belegte jedoch am Ende trotzdem den dritten Platz.

Ann-Katrin Schubert startet bei dieser Meisterschaft in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm, da ihr das gewöhnliche Abnehmen in der Vorbereitung auf den Wettkampf nicht gelang. In ihrer Startklasse gingen insgesamt 5 Starterinnen an den Start, sodass für die Medaillenentscheidungen alle Teilnehmerinnen gegeneinander antreten durften. Den ersten Kampf durfte Ann-Katrin gegen eine Mannschaftskollegin ihrer Bundesliga Mannschaft des 1.SC Gröbenzell bestreiten, der sie nach kurzer Zeit bereits unterlag. Die restlichen drei Kämpfe konnte Ann-Katrin für sich entscheiden, nach überzeugenden Techniken im Stand konnte sie die Kämpfe immer durch Bodentechniken vorzeitig beenden. Somit war für sie der zweite Platz in dieser Gewichtsklasse sicher, mit diesem Ergebnis qualifiziert sich die Peitinger Kämpferin für die Deutsche Pokalmeisterschaft, die ein Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft darstellt.  

Gelesen 316 mal